Bildquelle: http://www.tram-idf.fr/

Kunstspaziergänge in der Umgebung von Paris

Publiziert am 01/12/2011 von piahoelz

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: Französisch

“Taxi-tram” sind Kunstspaziergänge in der Umgebung von Paris. Die Initiative wurde 2005 von dem Verein “Réseau tram”, ein Zusammenschluss von Stätten, die sich für die Produktion und Verbreitung von zeitgenössischer Kunst engagieren, ins Leben gerufen.

Ein Hauptanliegen des Verbands ist die Förderung der Mobilität zwischen Paris und seinen Vororten. Eine Antwort darauf sind die samstags stattfindenden Kunstspaziergänge. Von Paris aus werden die Teilnehmer mit einem Kleinbus zu mehreren Orten für zeitgenössische Kunst in der näheren Pariser Umgebung gefahren. Einen ganzen Tag lang kann man die heutige Kunstszene in der Region Île-de-France entdecken und Künstler sowie  Kunstorganisatoren treffen.

Mehr Informationen über den Verein und sein Programm gibt es hier >>

Download Artikel als PDF

Copyright © 2017